16.12.2010

HAMBORNER REIT AG: Weiteres Objekt erworben


HAMBORNER REIT AG / Schlagwort(e): Unternehmen/
HAMBORNER REIT AG: Weiteres Objekt erworben

16.12.2010 / 10:00

Pressemitteilung

HAMBORNER REIT AG - Weiteres Objekt erworben

Duisburg, 15. Dezember 2010 - Der HAMBORNER REIT AG ist es vor Ende des Jahres gelungen, noch ein weiteres Objekt zu akquirieren und damit ihr Wachstum planmäßig fortzusetzen. Es handelt sich um das im Erlangener Osten gelegene Einkaufs-, Dienstleistungs- und Bürozentrum 'Campus Röthelheimpark'. Das Objekt hat eine Nutzfläche von rd. 11.500m² bei einer Grundstücksgröße von rd. 10.700m² und wird im 2. Quartal 2011 fertig gestellt. Der Besitzübergang wird Mitte 2011 erwartet. Das Gesamtinvestitionsvolumen beträgt rd. 28 Mio. EUR und die Bruttoanfangsrendite ca. 6,9 %. Mieter sind u.a. eine Steuerberatungsgesellschaft, ein Beratungsunternehmen im Bereich Gesundheitswesen, ein Verbrauchermarkt, ein Biofachmarkt, ein Drogeriemarkt, eine Apotheke sowie ein Restaurant und eine Sparkassenfiliale. HAMBORNER erwirbt damit innerhalb eines Jahres das zweite Objekt in Erlangen, einem Standort mit hervorragenden wirtschaftlichen Rahmenbedingungen und konstantem Wachstum. Damit unterstreicht die Gesellschaft ihre Strategie, sich auf wachstumsstarke Regionen Deutschlands zu konzentrieren und ihr Portfolio insbesondere auch im südlichen Teil Deutschlands weiter zu diversifizieren.

Entwickler und Verkäufer der Immobilien ist, wie auch bei dem vor einem Jahr erworbenen Objekt Atrium, die Sontowski & Partner GmbH aus Erlangen.

Die HAMBORNER REIT AG will weiterhin in den Asset-Klassen Einzelhandels- und Büroimmobilien expandieren. Insgesamt konnte HAMBORNER seit Beginn des Jahres rd. 150 Mio. EUR in neue, attraktive Immobilien investieren, von denen bisher rd. 40 % übergegangen sind. Basis für das aktuelle und das weitere Wachstum stellt auch die im Oktober erfolgreich platzierte Kapitalerhöhung dar. Der dort erzielte Nettoemissionserlös von rd. 76 Mio. EUR konnte mit den letzten Akquisitionen wie angekündigt zu einem guten Teil bereits in diesem Jahr noch rentabel in attraktive Objekte investiert werden.

Über die HAMBORNER REIT AG

Die HAMBORNER REIT AG ist eine börsennotierte Aktiengesellschaft, die heute ausschließlich im Immobiliensektor tätig ist und sich als Bestandshalter für renditestarke Gewerbeimmobilien positioniert. Das Unternehmen verfügt als Basis nachhaltiger Mieterträge über ein bundesweit gestreutes substanzstarkes Immobilienportfolio. Den Schwerpunkt des Bestandes bilden attraktive Einzelhandelsflächen in zentralen Innenstadtlagen deutscher Großstädte und Mittelzentren. Darüber hinaus umfasst der Immobilienbestand hoch frequentierte Fachmärkte und profitable Bürohäuser sowie Praxisflächen, Wohnungen und Stellplätze.
Weiterhin besitzt die Gesellschaft rd. 2,4 Mio. m² unbebaute Grundstücksflächen, die sich überwiegend im Duisburger Norden und in den angrenzenden Kommunen Dinslaken und Hünxe befinden.
Die HAMBORNER REIT AG zeichnet sich durch langjährige Erfahrung im Immobilien- und Kapitalmarkt, ihre schlanke und transparente Unternehmensstruktur sowie die besondere Nähe zu den Mietern aus. Die Gesellschaft ist ein eingetragener Real Estate Investment Trust (REIT) und profitiert auf Gesellschaftsebene von der Befreiung von Körperschaft- und Gewerbesteuer.

Pressekontakt:
Sybille Albeser
Tel.: +49 (0)203 54405-32
Fax: +49 (0)203 54405-49
E-Mail: s.albeser@hamborner.de
Web: www.hamborner.de



Ende der Pressemitteilung


16.12.2010 Veröffentlichung einer Pressemitteilung, übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap-medientreff.de und http://www.dgap.de



106684  16.12.2010