18.07.2012

HAMBORNER REIT AG: Kapitalerhöhung voll zu 6,50 Euro platziert


HAMBORNER REIT AG / Schlagwort(e): Kapitalerhöhung/Immobilien

18.07.2012 / 11:52


 

Pressemitteilung

HAMBORNER REIT AG: Kapitalerhöhung voll zu 6,50 Euro platziert

- Nettoemissionserlös rund 71,5 Millionen Euro

- Eigenkapital um ein Drittel erhöht

- Attraktive Investitionsmöglichkeiten in Prüfung

Diese Information ist weder mittelbar noch unmittelbar für die Veröffentlichung in den Vereinigten Staaten von Amerika, Kanada, Japan oder Australien bestimmt.

Duisburg, 18. Juli 2012 - Die HAMBORNER REIT AG hat ihre Kapitalerhöhung erfolgreich abgeschlossen und ihr Grundkapital um ein Drittel erhöht. Insgesamt wurden 11.373.333 neue, auf den Inhaber lautende Stückaktien mit voller Gewinnanteilberechtigung ab dem 1. Januar 2012 zum Bezugspreis von 6,50 Euro je neuer Aktie ausgegeben. Die Gesamtzahl ausgegebener Aktien beläuft sich damit nun auf 45.493.333 Millionen Stücke.
Im Verlauf der Bezugsfrist wurden rund 85 % der Bezugsrechte der alten Aktien durch die Inhaber dieser Rechte ausgeübt und hieraus 9.674.674 neue Aktien bezogen. Die übrigen neuen Aktien wurden durch das Bankenkonsortium im Rahmen einer Privatplatzierung bei institutionellen Investoren platziert. Die Gesellschaft verfügt nun noch über ein genehmigtes Kapital in Höhe von 5,69 Millionen Euro.
Der Nettoemissionserlös für die HAMBORNER REIT AG beträgt rund 71,5 Millionen Euro. Die Mittel möchte die Gesellschaft zum weiteren Wachstum einsetzen. Dabei soll der Fokus weiterhin auf Objekten aus den Bereichen großflächiger Einzelhandel, Büro und Highstreet liegen.

'Derzeit schauen wir uns konkret vier Objekte an, für die wir die Verträge in den nächsten Monaten unterzeichnen könnten. Dabei legen wir wie bisher Wert auf attraktive Standorte, eine hohe Vermietungsquote sowie langfristige Mietverträge mit bonitätsstarken Mietern', so Vorstandsmitglied Hans Richard Schmitz. 'Wir freuen uns über den erneuten Vertrauensbeweis unserer Aktionäre, der es uns ermöglicht, das derzeitige günstige Finanzierungsumfeld auch für künftiges Wachstum zu nutzen. Der Schritt an den Kapitalmarkt war für HAMBORNER insgesamt zu diesem Zeitpunkt sehr sinnvoll.' 'Durch den Emissionserlös zusammen mit günstigen Fremdfinanzierungsmöglichkeiten können Investitionen in Höhe von rd. 150 Millionen Euro getätigt werden, die zu weiteren Steigerungen der Mieterlöse und des FFO beitragen und es uns ermöglichen, auch zukünftig attraktive Dividenden auszuschütten' erläutert Dr. Rüdiger Mrotzek.

Die Joh. Berenberg, Gossler & Co. KG fungierte in diesem Prozess als Sole Global Coordinator und zusammen mit Kempen & Co N.V. als Joint Bookrunner.


  Disclaimer

Diese Veröffentlichung stellt weder ein Angebot zum Verkauf noch eine Aufforderung zum Kauf oder zur Zeichnung von Wertpapieren dar. Das Angebot erfolgt ausschließlich durch und auf Basis des am 29. Juni 2012 veröffentlichten und bei der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) hinterlegten Wertpapierprospekts und des Bezugsangebots. Allein der Wertpapierprospekt enthält die nach den gesetzlichen Bestimmungen erforderlichen Informationen für Anleger. Der Wertpapierprospekt ist zu den üblichen Geschäftszeiten bei der Emittentin kostenfrei erhältlich.

Diese Veröffentlichung ist weder mittelbar noch unmittelbar zur Weitergabe oder Verbreitung in die Vereinigten Staaten von Amerika oder innerhalb der Vereinigten Staaten von Amerika (einschließlich deren Territorien und Besitzungen, eines Bundesstaates oder des Districts of Columbia) bestimmt und darf nicht an 'U.S. persons' (wie in Regulation S des U.S. Securities Act of 1933 in der jeweils geltenden Fassung ('Securities Act') definiert) oder an Publikationen mit einer allgemeinen Verbreitung in den Vereinigten Staaten von Amerika verteilt oder weitergeleitet werden. Diese Veröffentlichung stellt weder ein Angebot bzw. eine Aufforderung zur Abgabe eines Angebots zum Kauf oder zur Übernahme von Wertpapieren in den Vereinigten Staaten von Amerika, noch ist sie Teil eines solchen Angebots bzw. einer solchen Aufforderung. Die Wertpapiere sind nicht und werden nicht nach den Vorschriften des Securities Act registriert und dürfen in den Vereinigten Staaten von Amerika nur mit vorheriger Registrierung unter den Vorschriften des Securities Act in derzeit gültiger Fassung oder ohne vorherige Registrierung nur auf Grund einer Ausnahmeregelung verkauft oder zum Kauf angeboten werden. Die Emittentin beabsichtigt nicht, das Angebot von Aktien vollständig oder teilweise in den Vereinigten Staaten von Amerika zu registrieren oder ein öffentliches Angebot in den Vereinigten Staaten von Amerika durchzuführen.

Diese Veröffentlichung ist kein Angebot zum Kauf von Wertpapieren im Vereinigten Königreich, Kanada, Japan oder Australien.

Investor Relations:

Sybille Schlinge

Tel.: +49 (0)203 54405-32
Fax: +49 (0)203 54405-49
E-Mail: s.schlinge@hamborner.de
Web: www.hamborner.de



Ende der Corporate News


18.07.2012 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap-medientreff.de und http://www.dgap.de



178304  18.07.2012