09.08.2012

HAMBORNER REIT AG: Positive Geschäftsentwicklung im 1. Halbjahr 2012 fortgesetzt


HAMBORNER REIT AG / Schlagwort(e): Halbjahresergebnis/Zwischenbericht

09.08.2012 / 07:55


 

Pressemitteilung

HAMBORNER REIT AG: Positive Geschäftsentwicklung im 1. Halbjahr 2012 fortgesetzt

- Miet- und Pachterlöse sowie FFO um 22 Prozent gestiegen,

- Übergang ins zweite Halbjahr mit erfolgreicher Kapitalerhöhung begonnen,

- Bestätigung der Prognosen für das Gesamtjahr

Duisburg, 09. August 2012 - Die HAMBORNER REIT AG legt heute ihren Bericht zum 1. Halbjahr 2012 vor und kann dabei auf erfolgreiche Monate zurückblicken. Die Miet- und Pachterlöse konnten zum 30.06.2012 gegenüber dem Vergleichszeitraum des Vorjahres um rund 22 Prozent auf 18 Millionen Euro gesteigert werden. Der Anstieg resultiert im Wesentlichen aus den getätigten Investitionen des Jahres 2011 sowie dem Zugang des neu errichteten OBI-Marktes in Aachen im April 2012. Die Mieterlöse like-for-like nahmen dabei um rund 1,1 Prozent zu. Die Leerstandsquote befindet sich mit 1,7 Prozent weiterhin auf äußerst niedrigem Niveau, nach Mietgarantien liegt sie bei lediglich 1,6 Prozent. Das Periodenergebnis liegt zum 30.06.2012 bei 3,8 Millionen Euro (Vorjahr: 3,2 Millionen Euro), der FFO je Aktie bei 0,29 Euro (Vorjahr: 0,23 Euro). Die REIT-Eigenkapitalquote beträgt zum Stichtag 53,0 Prozent und der Loan to Value (LTV) 41,5 Prozent.

HAMBORNER verfügt zu Ende Juni über 67 Objekte mit einem Gesamtvolumen von rund 518 Millionen Euro. Um dem Unternehmen, dem derzeit neben attraktiven Investitionsmöglichkeiten äußerst günstige Finanzierungsbedingungen zur Verfügung stehen, auch darüber hinaus weiteres Wachstum zu ermöglichen, haben Vorstand und Aufsichtsrat im Juli 2012 die Durchführung einer Kapitalerhöhung beschlossen. Dabei wurden unter Ausnutzung eines Drittels des genehmigten Kapitals 11.373.333 neue Aktien mit voller Dividendenberechtigung für das Jahr 2012 ausgegeben und ein Bruttoemissionserlös von rund 74 Millionen Euro erzielt. Die frisch eingeworbenen Mittel sollen nun möglichst zügig investiert werden, damit ein frühzeitiger Beitrag zu den Miet- und Pachterlösen sowie dem FFO gewährleistet ist. Nach der Kapitalerhöhung beträgt die REIT-Eigenkapitalquote aktuell nunmehr rund 67 Prozent.

Bezüglich der Gesamtprognose für das Jahr 2012 erwarten die Vorstände Dr. Rüdiger Mrotzek und Hans Richard Schmitz weiterhin eine rund 10-prozentige Steigerung der Miet- und Pachterlöse und streben eine Erhöhung des FFO um ebenfalls rund 10 Prozent an.

Kennzahlen per 30.06.2012

  H1 2012 H1 2011
     
Miet- und Pachterlöse 18,2 Mio. EUR 15,0 Mio. EUR
EBITDA 14,9 Mio. EUR 11,4 Mio. EUR
Jahresüberschuss vor Abschreibungen (EBDA) 9,8 Mio. EUR 8,0 Mio. EUR
Ergebnis im Halbjahr 3,8 Mio. EUR 3,2 Mio. EUR
Funds from Operations (FFO) absolut 9,8 Mio. EUR 8,0 Mio. EUR
Funds from Operations (FFO) je Aktie 0,29 EUR 0,23 EUR
  30.06.2012 31.12.2011
     
REIT EK-Quote 53,0 % 55,7 %
Loan to Value (LTV) 41,5 % 39,1 %
Net Asset Value (NAV) je Aktie 8,62 EUR 8,77 EUR

 


 

Über die HAMBORNER REIT AG

Die HAMBORNER REIT AG ist eine börsennotierte Aktiengesellschaft, die heute ausschließlich im Immobiliensektor tätig ist und sich als Bestandshalter für renditestarke Gewerbeimmobilien positioniert. Das Unternehmen verfügt als Basis nachhaltiger Mieterträge über ein bundesweit gestreutes substanzstarkes Immobilienportfolio. Den Schwerpunkt des Bestandes bilden attraktive Einzelhandelsflächen in zentralen Innenstadtlagen deutscher Großstädte und Mittelzentren. Darüber hinaus umfasst der Immobilienbestand hoch frequentierte Fachmärkte und profitable Bürohäuser sowie Praxisflächen, Wohnungen und Stellplätze.

Weiterhin besitzt die Gesellschaft zudem rd. 1,4 Mio. m² unbebaute Grundstücksflächen, die sich überwiegend im Duisburger Norden und in den angrenzenden Kommunen Dinslaken und Hünxe befinden.

Die HAMBORNER REIT AG zeichnet sich durch langjährige Erfahrung im Immobilien- und Kapitalmarkt, ihre schlanke und transparente Unternehmensstruktur sowie die besondere Nähe zu den Mietern aus. Seit dem 18.02.2010 ist HAMBORNER ein eingetragener Real Estate Investment Trust (REIT) und profitiert auf Gesellschaftsebene von der Befreiung von Körperschaft- und Gewerbesteuer.

Investor Relations:

Sybille Schlinge

Tel.: +49 (0)203 54405-32
Fax: +49 (0)203 54405-49
E-Mail: s.schlinge@hamborner.de
Web: www.hamborner.de



Ende der Corporate News


09.08.2012 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap-medientreff.de und http://www.dgap.de



180960  09.08.2012