12.11.2019

HAMBORNER REIT AG: Aufsichtsratsvorsitzende tritt nicht mehr zur Wiederwahl an

HAMBORNER REIT AG / Schlagwort(e): Personalie
HAMBORNER REIT AG: Aufsichtsratsvorsitzende tritt nicht mehr zur Wiederwahl an

12.11.2019 / 11:40 CET/CEST
Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


Ad-hoc Mitteilung gemäß Artikel 17 MMVO:

Aufsichtsratsvorsitzende tritt nicht mehr zur Wiederwahl an

HAMBORNER REIT AG, Goethestraße 45, 47166 Duisburg, 12. November 2019

Die Vorsitzende des Aufsichtsrats der HAMBORNER REIT AG, Frau Bärbel Schomberg, hat der Gesellschaft soeben mitgeteilt, dass sie bei der anstehenden regulären Neuwahl des Aufsichtsrats im Rahmen der ordentlichen Hauptversammlung am 6. Mai 2020 nicht mehr für eine Wiederwahl zur Verfügung steht.

Der Nominierungsausschuss des Aufsichtsrats der HAMBORNER REIT AG wird im Vorfeld der ordentlichen Hauptversammlung 2020 einen geeigneten Nachfolger für die Mitgliedschaft im Aufsichtsrat der HAMBORNER REIT AG vorschlagen.

HAMBORNER REIT AG - Der Vorstand

Dr. Rüdiger Mrotzek (Vorstand)
Hans Richard Schmitz (Vorstand)


12.11.2019 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this