17.12.2020

HAMBORNER REIT AG erzielt weitere Verkaufserfolge und reduziert Portfolioanteil an innerstädtischen Geschäftshäusern

DGAP-News: HAMBORNER REIT AG / Schlagwort(e): Verkauf/Immobilien
17.12.2020 / 07:00
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

PRESSEMITTEILUNG

HAMBORNER REIT AG erzielt weitere Verkaufserfolge und reduziert Portfolioanteil an innerstädtischen Geschäftshäusern

Duisburg, 17. Dezember 2020 - Die HAMBORNER REIT AG setzt ihre Portfoliooptimierung, welche eine sukzessive Veräußerung innerstädtischer Einzelhandelsimmobilien vorsieht, konsequent fort und kann den Verkauf weiterer Immobilien im Rahmen mehrerer Transaktionen vermelden.

Nachdem im dritten Quartal 2020 bereits zwei nicht mehr strategiekonforme Objekte in Osnabrück und Oldenburg veräußert wurden, hat die Gesellschaft in den vergangenen Wochen die Verträge über den Verkauf von insgesamt neun weiteren, vorwiegend kleineren, innerstädtischen Geschäftshäusern unterzeichnet. Dabei handelt es sich um die Objekte in Frankfurt, Wiesbaden, Augsburg, Kaiserslautern, Koblenz, Rheine, Krefeld, Oberhausen und Lüdenscheid.

Unter Berücksichtigung der bereits im dritten Quartal veräußerten Immobilien belaufen sich die Verkaufspreise auf insgesamt rd. 59,1 Mio. Euro und liegen damit ca. 2 % über dem Verkehrswert der elf Objekte zum 30. Juni 2020. Die annualisierte Gesamtmiete der Objekte betrug zuletzt rd. 3,9 Mio. Euro. Der Ergebnisbeitrag aus den Verkäufen beläuft sich auf rd. 23,8 Mio. Euro. Der Besitzübergang der Immobilie in Osnabrück hat bereits am 1. September 2020 stattgefunden. Die weiteren Objekte werden voraussichtlich im ersten Quartal 2021 in den Besitz institutioneller und privater Käufer übergehen.

Angesichts der zunehmenden Dynamik an den Transaktionsmärkten sowie der weiterhin intensiven Vermarktungsaktivitäten ist die Gesellschaft zuversichtlich, in den kommenden Monaten weitere Verkaufserfolge zu erzielen und den Anteil der innerstädtischen Geschäftshäuser am Gesamtportfolio weiter zu reduzieren. Darüber hinaus prüft HAMBORNER zwecks sukzessiver Reinvestition der Verkaufserlöse kontinuierlich diverse Ankaufsopportunitäten.

ÜBER DIE HAMBORNER REIT AG

Die HAMBORNER REIT AG ist eine im SDAX gelistete Aktiengesellschaft, die ausschließlich im Immobiliensektor tätig ist und sich als Bestandshalter für renditestarke Gewerbeimmobilien positioniert. Das Unternehmen verfügt als Basis nachhaltiger Mieterträge über ein bundesweit gestreutes diversifiziertes Immobilienportfolio mit einem Gesamtwert von rd. 1,6 Mrd. Euro. Den Schwerpunkt des Bestandes bilden moderne Büroobjekte an etablierten Bürostandorten sowie Nahversorgungsimmobilien, wie großflächige Einzelhandelsobjekte, Fachmarktzentren, Baumärkte und Geschäftshäuser in zentralen Innenstadtlagen, Stadtteilzentren oder stark frequentierten Stadtrandlagen deutscher Groß- und Mittelstädte.

Die HAMBORNER REIT AG zeichnet sich durch langjährige Erfahrung im Immobilien- und Kapitalmarkt, ihre kontinuierliche und nachhaltige Dividendenpolitik sowie ihre schlanke und transparente Unternehmensstruktur aus. Die Gesellschaft ist ein Real Estate Investment Trust (REIT) und profitiert auf Gesellschaftsebene von der Befreiung von Körperschaft- und Gewerbesteuer.

KONTAKT

Christoph Heitmann
Head of Investor & Public Relations
Tel.: +49 (0)203 54405-32
Mail: c.heitmann@hamborner.de
Web: www.hamborner.de



17.12.2020 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this