29.09.2021

HAMBORNER REIT AG führt Umsetzung der Nachhaltigkeitsstrategie konsequent fort und veröffentlicht Nachhaltigkeitsbericht 2020/2021

DGAP-News: HAMBORNER REIT AG / Schlagwort(e): Sonstiges
29.09.2021 / 17:31
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

PRESSEMITTEILUNG

HAMBORNER REIT AG führt Umsetzung der Nachhaltigkeitsstrategie konsequent fort und veröffentlicht Nachhaltigkeitsbericht 2020/2021

- Klimaneutralität am Verwaltungsstandort in Verbindung mit umfassender Klimabilanz

- Weitere Verbesserung ökologischer Portfoliokennziffern

- Systematische ESG-Prüfung im Rahmen von Immobilienankäufen

Duisburg, 29. September 2021 - Die HAMBORNER REIT AG hat ihren Nachhaltigkeitsbericht 2020/2021 veröffentlicht und sich damit erneut zu ihrer Verantwortung hinsichtlich der Themenfelder Umwelt, Soziales und Unternehmensführung (ESG) bekannt. Das im Rahmen der letztjährigen Strategieanpassung entwickelte strategische Nachhaltigkeitsprogramm wurde seitdem konsequent umgesetzt und die Integration von ESG-Kriterien auf Unternehmens- und Immobilienebene weiter vorangetrieben.

Zwecks Sicherstellung der effizienten Planung und Umsetzung ihrer Nachhaltigkeitsaktivitäten hat die Gesellschaft ihre Organisationsstrukturen weiter optimiert, wobei sich das interne Nachhaltigkeitskomitee regelmäßig mit relevanten ESG-Fragen befasst. Im Mittelpunkt der Aktivitäten standen dabei zuletzt insbesondere die Themenbereiche Umweltmanagement und Klimaschutz.

CO2-BILANZIERUNG & KLIMANEUTRALITÄT

Im Berichtszeitraum 2020 hat die HAMBORNER REIT AG auf Basis systematisch erfasster klima- und umweltbezogener Daten erstmals eine vollumfängliche Klimabilanz für den Verwaltungsstandort in Duisburg sowie die mit dem dortigen operativen Geschäft in Zusammenhang stehenden CO2-Emissionen erstellt. Die CO2-Bilanzierung bildet die Basis für die Ableitung konkreter Maßnahmen und Handlungsoptionen für eine Reduzierung klimaschädlicher Treibhausgasemissionen.

Mithilfe von Effizienzmaßnahmen sowie einer Investition in ein zertifiziertes Klimaschutzprojekt hat die Gesellschaft sämtliche im Rahmen der Geschäftstätigkeit am Verwaltungsstandort entstandenen CO2-Emissionen kompensiert und damit für das Jahr 2020 erstmals den Status der Klimaneutralität erreicht.

"Mit der Erstellung unserer Klimabilanz haben wir einen wichtigen Schritt auf dem Weg zu einer vollständigen CO2-Bilanzierung für unseren Immobilienbestand getätigt. Das aufgebaute Know-how und Instrumentarium werden wir künftig auch im Rahmen der Erfassung und Analyse von Umweltdaten für unsere Bestandsobjekte nutzen und daraus Optimierungsmaßnahmen sowie konkrete CO2-Reduktionsziele ableiten", erläutert Niclas Karoff, Vorstandsvorsitzender der HAMBORNER REIT AG.

VERBESSERUNG ÖKOLOGISCHER PORTFOLIOKENNZIFFERN

Im Rahmen der Analyse der ökologischen Kennzahlen des Immobilienbestandes konnte HAMBORNER im Berichtsjahr 2020 - nicht zuletzt aufgrund des intensivierten Dialogs mit den Mietern - die zu Grunde liegende Datenbasis nochmals deutlich erweitern und sowohl beim Strom- und Heizenergieverbrauch (-6,9 % bzw. -4,8 % Like-for-like) als auch beim Wasserverbrauch (-15,0 % Like-for-like) teils deutliche Rückgänge verzeichnen.

"Auch in Zukunft beabsichtigen wir, die Energie- und Ressourceneffizienz unseres Bestandsportfolios mittels gezielter Sanierungs- und Modernisierungsmaßnahmen weiter zu steigern", ergänzt Niclas Karoff.

SYSTEMATISCHE ESG-ANKAUFSPRÜFUNG

Nicht nur im Zuge der Optimierung des Immobilienbestandes, sondern auch im Rahmen der Portfolioerweiterung werden Nachhaltigkeitsaspekte künftig verstärkt Berücksichtigung finden. So sieht das strategische Nachhaltigkeitsprogramm der HAMBORNER eine systematische Prüfung von ESG-Kriterien im Rahmen von Immobilienankäufen vor. Hierzu wurde ein entsprechender Kriterienkatalog entwickelt, welcher ökologische, soziale und Governance bezogene Aspekte berücksichtigt und zukünftig standardmäßig in aktueller Form bei der Bewertung der Nachhaltigkeitsstandards eines Ankaufsobjekts zu Grunde gelegt werden soll.

Der aktuelle Nachhaltigkeitsbericht 2020/2021 liefert weiterführende Informationen zu den Fortschritten im Bereich des Nachhaltigkeitsmanagements und steht unter https://www.hamborner.de/nachhaltigkeit/nachhaltigkeitsberichte.html zum Download zur Verfügung.

ÜBER DIE HAMBORNER REIT AG

Die HAMBORNER REIT AG ist eine im SDAX gelistete Aktiengesellschaft, die ausschließlich im Immobiliensektor tätig ist und sich als Bestandshalter für renditestarke Gewerbeimmobilien positioniert. Das Unternehmen verfügt als Basis nachhaltiger Mieterträge über ein bundesweit gestreutes diversifiziertes Immobilienportfolio mit einem Gesamtwert von rd. 1,5 Mrd. Euro. Den Schwerpunkt des Bestandes bilden moderne Büroobjekte an etablierten Standorten sowie attraktive Nahversorgungsimmobilien wie großflächige Einzelhandelsobjekte, Fachmarktzentren und Baumärkte in zentralen Innenstadtlagen, Stadtteilzentren oder stark frequentierten Stadtrandlagen deutscher Groß- und Mittelstädte.

Die HAMBORNER REIT AG zeichnet sich durch langjährige Erfahrung im Immobilien- und Kapitalmarkt, ihre nachhaltig attraktive Dividendenstrategie sowie ihre schlanke und transparente Unternehmensstruktur aus. Die Gesellschaft ist ein Real Estate Investment Trust (REIT) und profitiert auf Gesellschaftsebene von der Befreiung von Körperschaft- und Gewerbesteuer.

KONTAKT

Christoph Heitmann
Head of Investor & Public Relations
Tel.: +49 (0)203 54405-32
Mail: c.heitmann@hamborner.de
Web: www.hamborner.de



29.09.2021 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this