06.07.2009

Hamborner AG: Veröffentlichung gemäß § 26 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung

Hamborner AG / Veröffentlichung einer Mitteilung nach § 21 Abs. 1 WpHG (Aktie)

Veröffentlichung einer Stimmrechtsmitteilung, übermittelt durch die DGAP
- ein Unternehmen der EquityStory AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
---------------------------------------------------------------------------


Die HSH Finanzfonds AöR mit Sitz in Hamburg, Deutschland, hat uns mit
Telefaxschreiben vom
01. Juli 2009 folgende Mitteilung gemäß § 21 Abs. 1 WpHG übersandt: 

Stimmrechtsmitteilung der HSH Finanzfonds AöR gemäß § 21 Abs. 1 WpHG
hinsichtlich der Hamborner Aktiengesellschaft mit Sitz in Duisburg (ISIN
DE0006013006, WKN 601300)

Sehr geehrte Damen und Herren,

hiermit teilen wir Ihnen gemäß § 21 Abs. 1 WpHG mit, dass unser
Stimmrechtsanteil an der Hamborner Aktiengesellschaft, Goethestraße 45,
47166 Duisburg, am 25. Juni 2009 die Schwellen von 3%, 5%, 10%, 15%, 20%,
25%, 30% und 50% überschritten hat und nun 52,71% (12.003.164 von
insgesamt
22.770.000 Stimmrechten) beträgt.

Davon sind uns sämtliche Stimmrechte von folgenden Tochterunternehmen,
deren Stimmrechtsanteil 3% oder mehr beträgt, gemäß § 22 Abs. 1 Satz 1
Nr.
1, Abs. 3 WpHG zuzurechnen:

  - HSH Nordbank AG (Mutterunternehmen der HSH Real Estate AG),

  - HSH Real Estate AG (Mutterunternehmen der HSH RE Beteiligungs GmbH),

  - HSH RE Beteiligungs GmbH.

Mit freundlichen Grüßen

HSH Finanzfonds AöR

06.07.2009  Finanznachrichten übermittelt durch die DGAP
---------------------------------------------------------------------------
 
Sprache:      Deutsch
Emittent:     Hamborner AG
              Goethestraße 45
              47166 Duisburg
              Deutschland
Internet:     www.hamborner.de
 
Ende der Mitteilung                             DGAP News-Service
 
---------------------------------------------------------------------------