10.07.2009

Hamborner AG kauft attraktive Einzelhandelsimmobilie in Duisburg, Kaßlerfeld

Hamborner AG / Sonstiges/Vertrag

News, übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Herausgeber verantwortlich.
---------------------------------------------------------------------------

HAMBORNER AG kauft attraktive Einzelhandelsimmobilie in Duisburg,
Kaßlerfeld

Duisburg, 10. Juli 2009 - Die HAMBORNER AG hat in Duisburg ein attraktives
Fachmarktzentrum erworben. Die Immobilie mit insgesamt rd. 5.100 qm
Mietfläche liegt im Zentrum von Duisburg, rund zwei km von der Stadtmitte
entfernt. Der Ortsteil Kaßlerfeld zählt mit ca. 106 Tsd. Einwohnern zum
bevölkerungsreichsten Stadtbezirk Duisburg-Mitte. Der Standort des Objekts
liegt direkt am sogenannten Kaßlerfelder Kreisel, einem der am stärksten
frequentierten Verkehrsknotenpunkte Duisburgs mit direktem Anschluss an die
Autobahnen A40 und A59. Mieter sind der Lebensmitteleinzelhändler Netto,
die Drogeriekette dm, der Textileinzelhändler kik, die Bäckerei Brinker,
sowie Welke Zoo & Co. - ein regional bekannter und etablierter
Zoo-Fachmarkt.

Das aus zwei Gebäuden bestehende Fachmarktzentrum wurde von der in
Dortmund ansässigen Welke Gruppe GmbH sowie der SIP
Stüdemann-Innenhafen-Projekt GmbH aus Duisburg gemeinsam entwickelt und
Ende 2008 / Anfang 2009 fertiggestellt. Die Bruttoanfangsrendite der
Akquisition beträgt rd. 7,8%. Die Transaktion wurde am 07.07.2009
beurkundet.

'Mit dem Objekt Kaßlerfelder Kreisel konnten wir eine attraktive,
zeitgemäße Handelsimmobilie mit gut geschnittenen Flächen und
langfristigen Mietverträgen an einem hoch frequentierten Standort
erwerben, die unser Portfolio entsprechend unserer Strategie weiter
ergänzt',bekräftigen die Vorstände Dr. Rüdiger Mrotzek und Hans Richard
Schmitz.


Über HAMBORNER:

Die HAMBORNER AG ist eine im Prime Standard notierte Aktiengesellschaft,
die ausschließlich im Immobiliensektor tätig ist und sich als
Bestandshalter für renditestarke Gewerbeimmobilien positioniert. Zum
01.01.2010 wird das Unternehmen gemäß Hauptversammlungsbeschluss die
Umwandlung in einen REIT vollziehen und damit auf Unternehmensebene
steuerbefreit sein. Beim Kauf fokussiert sich die HAMBORNER AG vor allem
auf Einzelhandelsobjekte in 1a-Lagen mittlerer deutscher Großstädte sowie
auf Büroimmobilien an etablierten Standorten im ganzen Bundesgebiet.





Pressekontakt:Sybille Albeser
     Tel.: +49-203-5440532
     Fax:  +49-203-5440549
     E-Mail: s.albeser@hamborner.de
     Homepage: www.hamborner.de


10.07.2009  Finanznachrichten übermittelt durch die DGAP
---------------------------------------------------------------------------
 
Sprache:      Deutsch
Emittent:     Hamborner AG
              Goethestraße 45
              47166 Duisburg
              Deutschland
Telefon:      0203/54405-0
Fax:          0203/54405-49
E-Mail:       info@hamborner.de
Internet:     www.hamborner.de
ISIN:         DE0006013006
WKN:          601300
Börsen:      Regulierter Markt in Berlin, Frankfurt (Prime Standard),
              München, Düsseldorf, Stuttgart, Hamburg
 
Ende der Mitteilung                             DGAP News-Service
 
---------------------------------------------------------------------------