18.10.2010

HAMBORNER REIT AG: Veröffentlichung gemäß § 26 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung - Korrektur einer Meldung vom 15.10.2010

HAMBORNER REIT AG  / Veröffentlichung einer Mitteilung nach § 21 Abs. 1 WpHG (Aktie) - Korrektur einer Meldung vom 15.10.2010

18.10.2010 15:36

Veröffentlichung einer Stimmrechtsmitteilung, übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.

---------------------------------------------------------------------------


Korrektur der Veröffentlichung vom 15.10.2010

Veröffentlichung gemäß § 26 Abs. 1 WpHG

Folgende Stimmrechtsmeldungen sind uns zugegangen:

 1. Die Freie und Hansestadt Hamburg, Hamburg, Deutschland, hat uns nach §
    21 Abs. 1 WpHG mitgeteilt, dass ihr Stimmrechtsanteil an unserer
    Gesellschaft am 11. Oktober 2010 die Schwelle von 50% unterschritten
    hat und zu diesem Tag 35,18% (12.003.164 Stimmrechte) beträgt.

Davon sind ihr 35,18% (12.003.164 Stimmrechte) nach § 22 Abs. 1 S. 1 Nr. 1
und Abs. 3 WpHG zuzurechnen.

Zugerechnete Stimmrechte werden dabei über folgende von ihr kontrollierte
Unternehmen, deren Stimmrechtsanteil an der HAMBORNER REIT AG jeweils 3%
oder mehr beträgt, gehalten:

- hsh finanzfonds AöR
- HSH Nordbank AG
- HSH Real Estate AG
- HSH RE 2. Beteiligungs GmbH
- HSH RE 3. Beteiligungs GmbH
- HSH RE 4. Beteiligungs GmbH
- HSH RE 5. Beteiligungs GmbH
- HSH RE 6. Beteiligungs GmbH
- HSH RE 7. Beteiligungs GmbH

 2. Das Land Schleswig-Holstein, Kiel, Deutschland, hat uns nach § 21 Abs.
    1 WpHG mitgeteilt, dass sein Stimmrechtsanteil an unserer Gesellschaft
    am 11. Oktober 2010 die Schwelle von 50% unterschritten hat und zu
    diesem Tag 35,18% (12.003.164 Stimmrechte) beträgt.

Davon sind ihr 35,18% (12.003.164 Stimmrechte) nach § 22 Abs. 1 S. 1 Nr. 1
und Abs. 3 WpHG zuzurechnen.

Zugerechnete Stimmrechte werden dabei über folgende von ihr kontrollierte
Unternehmen, deren Stimmrechtsanteil an der HAMBORNER REIT AG jeweils 3%
oder mehr beträgt, gehalten:

- hsh finanzfonds AöR
- HSH Nordbank AG
- HSH Real Estate AG
- HSH RE 2. Beteiligungs GmbH
- HSH RE 3. Beteiligungs GmbH
- HSH RE 4. Beteiligungs GmbH
- HSH RE 5. Beteiligungs GmbH
- HSH RE 6. Beteiligungs GmbH
- HSH RE 7. Beteiligungs GmbH

 3. hsh finanzfonds AöR, Hamburg, Deutschland, hat uns nach § 21 Abs. 1
    WpHG mitgeteilt, dass ihr Stimmrechtsanteil an unserer Gesellschaft am
    11. Oktober 2010 die Schwelle von 50% unterschritten hat und zu diesem
    Tag 35,18% (12.003.164 Stimmrechte) beträgt.

Davon sind ihr 35,18% (12.003.164 Stimmrechte) nach § 22 Abs. 1 S. 1 Nr. 1
WpHG zuzurechnen.

Zugerechnete Stimmrechte werden dabei über folgende von ihr kontrollierte
Unternehmen, deren Stimmrechtsanteil an der HAMBORNER REIT AG jeweils 3%
oder mehr beträgt, gehalten:

- HSH Nordbank AG
- HSH Real Estate AG
- HSH RE 2. Beteiligungs GmbH
- HSH RE 3. Beteiligungs GmbH
- HSH RE 4. Beteiligungs GmbH
- HSH RE 5. Beteiligungs GmbH
- HSH RE 6. Beteiligungs GmbH
- HSH RE 7. Beteiligungs GmbH

 4. HSH Nordbank AG, Hamburg und Kiel, Deutschland, hat uns nach § 21 Abs.
    1 WpHG mitgeteilt, dass ihr Stimmrechtsanteil an unserer Gesellschaft
    am 11. Oktober 2010 die Schwelle von 50% unterschritten hat und zu
    diesem Tag 35,18% (12.003.164 Stimmrechte) beträgt.

Davon sind ihr 35,18% (12.003.164 Stimmrechte) nach § 22 Abs. 1 S. 1 Nr. 1
WpHG zuzurechnen.

Zugerechnete Stimmrechte werden dabei über folgende von ihr kontrollierte
Unternehmen, deren Stimmrechtsanteil an der HAMBORNER REIT AG jeweils 3%
oder mehr beträgt, gehalten:

- HSH Real Estate AG
- HSH RE 2. Beteiligungs GmbH
- HSH RE 3. Beteiligungs GmbH
- HSH RE 4. Beteiligungs GmbH
- HSH RE 5. Beteiligungs GmbH
- HSH RE 6. Beteiligungs GmbH
- HSH RE 7. Beteiligungs GmbH

 5. HSH Real Estate AG, Hamburg, Deutschland, hat uns nach § 21 Abs. 1 WpHG
    mitgeteilt, dass ihr Stimmrechtsanteil an unserer Gesellschaft am 11.
    Oktober 2010 die Schwelle von 50% unterschritten hat und zu diesem Tag
    35,18% (12.003.164 Stimmrechte) beträgt.

Davon sind ihr 33,58% (11.457.519 Stimmrechte) nach § 22 Abs. 1 S. 1 Nr. 1
WpHG zuzurechnen.

Zugerechnete Stimmrechte werden dabei über folgende von ihr kontrollierte
Unternehmen, deren Stimmrechtsanteil an der HAMBORNER REIT AG jeweils 3%
oder mehr beträgt, gehalten:

- HSH RE 2. Beteiligungs GmbH
- HSH RE 3. Beteiligungs GmbH
- HSH RE 4. Beteiligungs GmbH
- HSH RE 5. Beteiligungs GmbH
- HSH RE 6. Beteiligungs GmbH
- HSH RE 7. Beteiligungs GmbH

 6. HSH RE 7. Beteiligungs GmbH, Hamburg, Deutschland, hat uns nach § 21
    Abs. 1 WpHG mitgeteilt, dass ihr Stimmrechtsanteil an unserer
    Gesellschaft am 11. Oktober 2010 die Schwelle von 5% unterschritten hat
    und zu diesem Tag 3,55% (1.211.019 Stimmrechte) beträgt.

 7. Kempen & Co N.V., Amsterdam, Niederlande, hat uns nach § 21 Abs. 1 WpHG
    mitgeteilt, dass ihr Stimmrechtsanteil an unserer Gesellschaft am 11.
    Oktober 2010 die Schwellen von 3% und 5% überschritten hat und zu
    diesem Tag 9,99% (3.407.913 Stimmrechte) beträgt.

 8. WestLB AG, Düsseldorf, Deutschland, hat uns nach § 21 Abs. 1 WpHG
    mitgeteilt, dass ihr Stimmrechtsanteil an unserer Gesellschaft am 11.
    Oktober 2010 die Schwellen von 3%, 5%, 10%, 15% und 20% überschritten
    hat und zu diesem Tag 23,29% (7.945.000 Stimmrechte) beträgt.

 9. WestLB AG, Düsseldorf, Deutschland, hat uns nach § 21 Abs. 1 WpHG
    mitgeteilt, dass ihr Stimmrechtsanteil an unserer Gesellschaft am 13.
    Oktober 2010 die Schwellen von 10%, 15% und 20% unterschritten hat und
    zu diesem Tag 9,02% (3.076.344 Stimmrechte) beträgt.

HAMBORNER REIT AG
Goethestraße 45
47166 Duisburg



18.10.2010 Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche 
Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. 
DGAP-Medienarchive unter www.dgap-medientreff.de und www.dgap.de

---------------------------------------------------------------------------
 
Sprache:      Deutsch
Unternehmen:  HAMBORNER REIT AG
              Goethestraße 45
              47166 Duisburg
              Deutschland
Internet:     www.hamborner.de
 
Ende der Mitteilung                             DGAP News-Service
 
---------------------------------------------------------------------------