Ankaufsprofil

Die Unternehmensstrategie von HAMBORNER ist auf wertschaffendes Wachstum durch renditeorientierten Ausbau des bestehenden Gewerbeimmobilienportfolios in den Bereichen Büro- und Einzelhandelsimmobilien bei gleichzeitiger regionaler Diversifizierung ausgerichtet.

Die Landkarte stellt die Metropolregionen Deutschlands dar, in denen die Hamborner Reit AG investiert.

Investitionsfokus auf deutsche Metropolregionen

Im Rahmen ihrer Investitionstätigkeit konzentriert sich die Gesellschaft schwerpunktmäßig auf große und mittelgroße Städte in deutschen Metropolregionen, welche hinsichtlich wirtschaftlicher und demografischer Rahmenbedingungen über attraktive Wachstumsperspektiven verfügen. Sie umfassen nicht nur größere Städte und Ballungszentren, sondern auch Teile des vielfach prosperierenden Umlandes, welche insbesondere im Bereich des Lebensmitteleinzelhandels attraktive Investitionsmöglichkeiten bieten. Hinsichtlich der Investition in Büroimmobilien fokussiert sich die Gesellschaft hingegen vorwiegend auf etablierte Bürostandorte innerhalb der Kernstädte der Metropolregionen.

Metropolregionen:

  • Rhein-Ruhr
  • Frankfurt Rhein-Main
  • Nürnberg
  • Berlin-Brandenburg
  • München
  • Hamburg
  • Rhein-Neckar
  • Stuttgart
  • Nordwest
  • Hannover, Braunschweig, Göttingen, Wolfsburg
  • Mitteldeutschland

Die HAMBORNER REIT AG sucht fortlaufend Qualitätsobjekte zur Erweiterung ihres Immobilienportfolios. Besonderes Interesse besteht an dem Erwerb folgender Gewerbeimmobilien:

Einzelhandel

,Core'-Immobilien

  • Großflächige Einzelhandelsobjekte in zentralen Innenstadtlagen, Stadtteilzentren oder stark frequentierten Stadtrandlagen (Fachmarktzentren, SB-Warenhäuser, Baumärkte)
  • Bundesweit in den Metropolregionen
  • Objektvolumen 10-100 Mio. Euro
  • 1-Geschosser ohne Nebennutzungen (Spielhalle, Diskothek etc.)
  • Restlaufzeit der Mietverträge > 7 Jahre

,Manage-to-Core'-Immobilien

  • Vorstehend aufgeführte Einzelhandelsimmobilien mit nachhaltigem Wertsteigerungspotenzial
  • Objekte mit kurz-/mittelfristig anstehenden Vermietungs- und/oder Modernisierungsanforderungen
  • Ggf. in Kombination mit Repositionierungsbedarf

Büro

,Core'-Immobilien

  • Moderne bzw. kernsanierte Bürogebäude an etablierten Bürostandorten
  • Bundesweit in den Metropolregionen
  • Objektvolumen 20-100 Mio. Euro
  • Multi-tenant präferiert
  • Restlaufzeit der Mietverträge > 5 Jahre

,Manage-to-Core'-Immobilien

  • Vorstehend aufgeführte Büroimmobilien mit nachhaltigem Wertsteigerungspotenzial
  • Objekte mit kurz-/mittelfristig anstehenden Vermietungs- und/oder Modernisierungsanforderungen
  • Ggf. in Kombination mit Repositionierungsbedarf

Objekterwerb im Rahmen von Einzel- oder Portfoliotransaktionen

Das Ankaufsprofil können Sie hier als PDF-Datei herunterladen:

Ankauf-Kontakt

Ihre Ansprechpartner im Bereich Transaktionsmanagement