5. Januar 2010 / 08:51

Corporate News

Guter Start ins neue Jahr – HAMBORNER AG kauft Atrium in Erlangen und bringt REIT-Anmeldung auf den Weg

Hamborner AG / Sonstiges/Sonstiges05.01.2010 Veröffentlichung einer Corporate News, übermitteltdurch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG.Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.---------------------------------------------------------------------------Duisburg, 5. Januar 2010 - Die HAMBORNER AG hat in Erlangen die neu erbauteBüroimmobilie 'Atrium' zu einem Kaufpreis von rund 18 Mio. EUR inkl. USt.erworben. Das langfristig voll vermietete Bürohaus befindet sich imGewerbegebiet Tennenlohe, das infrastrukturell optimal angebunden zwischender Innenstadt Erlangen und dem Flughafen Nürnberg gelegen ist.  DasGebäude bietet über vier Geschosse insgesamt rd. 7.300 qm attraktiveBürofläche. Hauptmieter ist die auf Nukleartechnik spezialisierteAreva-Gruppe. Sie wird nach Fertigstellung der letzten Baumaßnahmenvoraussichtlich Ende Januar die Räumlichkeiten beziehen. Weiterer Mieterist die GRR Real Estate Management GmbH. Die Brutto-Anfangsrendite liegtbei rund 7,3%. Verkäufer der Immobilie ist eine Objektgesellschaft desortsansässigen Projektentwicklers Sontowski & Partner und der SparkasseErlangen.Die Transaktion wurde bereits Ende Dezember letzten Jahres beurkundet; derBesitzübergang für das Objekt erfolgt voraussichtlich im ersten Quartal2010.Weiterhin hat die Gesellschaft - wie angekündigt - direkt zu Beginn desneuen Jahres die REIT-Anmeldung auf den Weg gebracht. Nachdem der Vorstandauf der letzten Hauptversammlung ermächtigt wurde, alle notwendigenSchritte zur Umwandlung der Gesellschaft in einen Real Estate InvestmentTrust (REIT) zu veranlassen, wurde am 04.01.2010 die neue Satzung zurEintragung im Handelsregister eingereicht. Nach Eintragung, mit der inwenigen Wochen gerechnet wird, erlangt HAMBORNER rückwirkend zum 01.01.2010den REIT-Status und wird dann als HAMBORNER REIT AG firmieren.Die HAMBORNER AG ist eine börsennotierte Aktiengesellschaft, dieausschließlich im Immobiliensektor tätig ist und sich als Bestandshalterfür renditestarke Gewerbeimmobilien positioniert. Beim Kauf fokussiert sichdie HAMBORNER AG vor allem auf Einzelhandelsobjekte in 1a-Lagen mittlererdeutscher Großstädte sowie auf Büroimmobilien an etablierten Standorten imganzen Bundesgebiet.Sybille AlbeserTel.: +49-203-5440532Fax: +49-203-5440549E-Mail: s.albeser@hamborner.deWeb:    www.hamborner.de05.01.2010  Ad-hoc-Meldungen, Finanznachrichten und Pressemitteilungen übermittelt durch die DGAP.Medienarchiv unter http://www.dgap-medientreff.de und http://www.dgap.de--------------------------------------------------------------------------- Sprache:      DeutschUnternehmen:  Hamborner AG              Goethestraße 45              47166 Duisburg              DeutschlandTelefon:      0203/54405-0Fax:          0203/54405-49E-Mail:       info@hamborner.deInternet:     www.hamborner.deISIN:         DE0006013006WKN:          601300Börsen:       Regulierter Markt in Berlin, Frankfurt (Prime Standard),              München, Düsseldorf, Stuttgart, Hamburg Ende der Mitteilung                             DGAP News-Service ---------------------------------------------------------------------------

Do you have questions about this or any other area?

You can find an overview of all contacts on our contact page
Contact